Bierstudien

  • Auteur: Johann Georg Theodor Graesse
  • ISBN:
  • Date de sortie: 1874
  • Collection:
  • Total Download: 3127
  • Total Read: 2541

Télécharger Lire


Die Chemie des Bieres

  • Auteur: Gerrit Jan Mulder
  • ISBN:
  • Date de sortie: 1858
  • Collection:
  • Total Download: 3759
  • Total Read: 1148

Télécharger Lire


Zur geschichte des bieres

  • Auteur: Rudolf Kobert
  • ISBN:
  • Date de sortie: 1896
  • Collection:
  • Total Download: 4013
  • Total Read: 9735

Télécharger Lire


Taschenbuch der Chemie des Bieres

  • Auteur: G. E. Habich
  • ISBN:
  • Date de sortie: 1858
  • Collection:
  • Total Download: 6410
  • Total Read: 9240

Télécharger Lire


Von Ale bis Zwickel

  • Auteur: Peter Eichhorn
  • ISBN: 3941784137
  • Date de sortie: 2012
  • Collection: Explorise Grebennikov
  • Total Download: 4397
  • Total Read: 7581

Télécharger Lire


Bier

  • Auteur: Quelle Wikipedia
  • ISBN: 9781230665801
  • Date de sortie: 2013-09
  • Collection: University-Press.org
  • Total Download: 6645
  • Total Read: 8828

Télécharger Lire


Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie. Seiten: 58. Kapitel: Bierbrauen, Geschichte des Bieres, Bugelverschluss, Kronkorken, Kastenlauf, Bierdeckel, Felsenkeller, Biergarten, Tuborgflasken, Budweiser-Streit, Flaschengarung, Grut, Bierstreit, Reinzuchthefe, PerfectDraft, Der durstige Mann, Selbstkuhlendes Bierfass, Freibier, Paragraph 11, Dosenbier, Hausenblase, Schwemme, Biersteuer, Polnische Partei der Bier-Freunde, Biersommelier, Hausbrau, Bierlieferungsvertrag, Getrankekiste, Bierbong, Biersuppe, Bierprobe, Mexicali Beer Hall, Societe des Brasseries de l'Ouest Africain, GlobalMalt, Bierpfennig, Anschwemmfilter, Bierpalast, Campaign for Real Ale, Bierborse, Fassbier, Fassanstich, Bierkit, Bierlasur, Floating widget, Gesellschaft fur Geschichte des Brauwesens, World Beer Cup, Bierspindel, Pilsdeckchen, Bierverlag, Saccharometer, Isobarometer, Stubby cooler, Bierwarmer, Brauer und Malzer, Garbottich, Bierfassen. Auszug: Im engeren Sinne ist Bier ein alkohol- und kohlensaurehaltiges Getrank, das durch Garung meist aus den Grundzutaten Wasser, Malz und Hopfen gewonnen wird. Fur ein kontrolliertes Auslosen des Garvorganges wird meistens Hefe zugesetzt, selten auch Milchsaurebakterien. Weitere Zutaten sind Fruchte, Krauter wie Grut oder Gewurze. Der Alkoholgehalt von normalen Biersorten liegt in Deutschland und Osterreich in der Regel zwischen 4,5 und 6 %. Im weiteren Sinne versteht man unter Bier jedes alkoholhaltige Getrank, das auf Basis von verzuckerter Starke hergestellt wurde, ohne dass dabei ein Destillationsverfahren angewandt wurde (Chicha). Die Abgrenzung zu Wein besteht darin, dass fur Weine Zucker aus pflanzlichen (Fruchtzucker) oder tierischen Quellen (zum Beispiel Honig) vergoren werden, wahrend der Ausgangsstoff fur die Garung bei Bier immer Starke ist. In der Regel wird der Zucker aus der Starke von Getreide (Gerste, Roggen, Reis, Weizen, Mais) gewonnen, ...

Lehrbuch der Ober und Unterg hrung des Bieres etc

  • Auteur:
  • ISBN:
  • Date de sortie: 1845
  • Collection:
  • Total Download: 6550
  • Total Read: 4959

Télécharger Lire


DMCA - Contact